Anleitung für den Dascov Online-Scanner:

01

Um den Online-Scanner nutzen zu können, benötigen Sie eine Internetverbindung (mobiles internet oder WLAN).
Sie erhalten die Zugangsdaten sowie einen persönlichen Link per Email. Kopieren Sie den Link und fügen Sie diesen in ihrem Standardwebbrowser (Smartphone oder PC) ein. Wenn Sie ein Apple-Nutzer sind, verwenden sie den Webbrowser „Safari“.
Sobald sich die Login-Seite geöffnet hat, schreiben sie ihre per Email erhaltenen Zugangsdaten in das Login-Fenster und erlauben Sie die Nutzung der Kamera auf ihrem Smartphone.
Damit ist ihr Online-Scanner eingerichtet und bereit für die Nutzung.

02

Schritt 1: Scannen Sie den QR-Code des Besuchers. Der Vor- und Nachname erscheint nun unter ihrem Kameradisplay.

  • Wenn Sie den Scanner in der Gastronomie verwenden, können sie auch eine Tischnummer hinzufügen und auf Check-In klicken.
  • Kinobetreiber können nach dem Scannen des Besuchers, die Saalnummer, die Sitzreihe und den Sitzplatz hinzufügen.
  • Hotelbetreiber fügen nach dem Scannen die Zimmernummer hinzu.

Auf der Check-Out-Seite finden Sie oben in der Mitte immer die aktuellste Zahl der Besucheranzahl im Gebäude.
Gültig für alle Scanner.

03

Jeder Besucher muss vor dem Verlassen des Gebäudes auch wieder ausgecheckt werden. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. Sie melden den Besucher ab, indem Sie auf Check-Out klicken und den Code des Besuchers erneut Einscannen.
2. Für Gastronomien: Melden Sie die Gäste ab, indem Sie auf die jeweilige Tischnummer gehen und auf Check-Out klicken. Hinweis: Mit dieser Funktion werden alle gleichzeitig am selben Tisch abgemeldet.
3. Kinobetreiber: Sobald der Film zu Ende ist, können Sie den jeweiligen Saal im Check-Out- Bereich aufrufen und alle Besucher gleichzeitig abmelden.

Ein Nutzungskonto, kann auf mehreren Geräten gleichzeitig genutzt werden. Geben Sie ihre Zugangsdaten für das Nutzungskonto nicht an andere Firmen, denn ihr Konto ist nur für ihre eigenen geschäftlichen Zwecke gemacht und darf auch aus Gründen des Datenschutzes auch nur an ihre Mitarbeiter weitergegeben werden.

04

Wenn Sie das Scangerät für den Computer nutzen wollen, installieren sie zunächst die Applikation auf ihren PC und verbinden sie das Gerät mithilfe eines USB-Kabels mit ihrem PC. Damit kann das Gerät zum Scannen sofort genutzt werden.

Stellen Sie das Scangerät an einen geeigneten Platz und weisen Sie ihre Besucher darauf hin sich selbstständig mit dem Code einzuchecken. Der Scanner kann kann in jeder Einrichtung genutzt werden, welche bereits vorab einen PC oder Laptop im Eingangsbereich genutzt haben.

05

Auch die Warnfarben sind in dem Scangerät integriert: „Rot“ steht für, die Person sollte sich in Quarantäne befinden und es ist nicht möglich sich einzuchecken. Zusätzlich sind keine persönlichen Daten auf dem Scanner einsehbar.
„Orange“ steht für, die Person kommt aus einem Risikogebiet oder hatte engen Kontakt mit einer infizierten Person.
Wenn Sie die Warnfarben sehen, halten Sie weiterhin Abstand und geraten Sie nicht in Panik!
Denn die Warnfarben bedeuten nicht direkt, dass die Person die vor Ihnen steht infiziert ist. Die Person kann auch aus einem Haushalt mit infizierten Personen kommen oder kommt aus einem Risikogebiet.

Sollten Sie die APP ungewollt geschlossen haben, werden alle eingescannten Besucher zwischengespeichert und nicht gelöscht.